Oikocredit verstärkt ihre Leitung mit neuem Führungsteam

Oikocredit verstärkt ihre Leitung mit neuem Führungsteam

Corona Statement_nur Logo.jpg04. Juli 2022

Das neue Team ist zuständig für die Umsetzung der Oikocredit-Strategie 2022-2026.

Oikocredit hat ihre Leitung durch Schaffung eines neuen „Executive Teams“ (zu Deutsch: Führungsteam) ausgebaut. Das Executive Team besteht aus insgesamt neun Mitgliedern und ersetzt seit 1. Juli 2022 die Geschäftsführung von Oikocredit International. Ihm gehören sowohl Mitglieder der bisherigen Geschäftsführung als auch neue Direktor*innen an, die aus den Reihen der Genossenschaft ernannt wurden.

Das Executive Team hat vier sogenannte statutarische Mitglieder:

  • Managing Director Mirjam ‘t Lam
  • Director of Finance & Risk Gwen van Berne
  • Director of Inflow & Business Enablers Patrick Stutvoet sowie
  • die*den noch zu ernennende*n Director of Impact Investments

Die außerstatutarischen Mitglieder sind:

  • Director of Accounting & Control Beja Morren
  • Director of Investor Relations Lydia Tomitova
  • Director of Specialised Finance & Community Building Hans Perk
  • Director of Strategy & Sustainable Impact Ging Ledesma sowie
  • Director of People & Development Wilma Straatman

Hier finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Mitgliedern des Führungsteams.

Ziele der neuen Führungsstruktur

Die neue Führungsstruktur zielt unter anderem darauf ab, die Entscheidungsprozesse der Genossenschaft zu optimieren, die Umsetzung der Strategie für 2022-2026 voranzutreiben und die erfolgreiche Fortführung des Geschäftsbetriebs sowie den Fokus auf nachhaltige soziale Wirkung zu sichern.

Neben Finanzierungen in die bestehenden Schwerpunktbereiche inklusives Finanzwesen, Landwirtschaft und erneuerbare Energien beinhaltet die Strategie für 2022-2026 die Umsetzung von Projekten, deren Ziel die Stärkung und Vernetzung von Gemeinschaften in den Fokusländern von Oikocredit ist.

Die Genossenschaft hat den Anspruch, die beiden Seiten des Oikocredit-Geschäftsmodells – Anleger*innen und Partnerorganisationen – in einer gemeinsamen Bewegung zusammenzubringen, um nachhaltige Wirkung zu schaffen.

Dazu Oikocredit-Geschäftsführerin Mirjam ‘t Lam: „In unserem Führungsteam sind alle notwendigen Kompetenzen und Schwerpunktbereiche vertreten, um unsere neue Strategie umzusetzen und ein neues Beteiligungsmodell zu implementieren. Das Executive Team freut sich auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiter*innen, Partnerorganisationen, Mitgliedern und allen anderen Interessengruppen, um die Lebensumstände wirtschaftlich benachteiligter Menschen nachhaltig zu verbessern.“

Cheryl Jackson, Vorsitzende des Aufsichtsrats von Oikocredit, sagt: „Mit der neuen Führungsstruktur ist Oikocredit besser aufgestellt, um ihre soziale Wirkung weltweit zu steigern. Der Aufsichtsrat freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Executive Team und die gemeinsame Arbeit an der Umsetzung unserer werteorientierten Strategie.“

« Zurück