Neues von Oikocredit

"Zusammen können wir etwas bewegen!"

Thos-quadrat-c.jpg15. November 2017 Wir haben uns mit Thos Gieskes, dem Managing Director von Oikocredit, unterhalten. Er erzählt uns von den ersten sechs Monaten in seiner neuen Position als Geschäftsführer und spricht über die Stärken und Schwächen der Organisation. Lesen Sie weiter

Wohlfühltage 2017 in Mödling

Wohlfuehltage-Logo.jpg14. November 2017 Anfang Oktober durften wir Oikocredit im Rahmen des Charity-Brunchs vorstellen. Lesen Sie weiter

40 Jahre SEKEM

Der SEKEM-Schulchor08. November 2017 Die Oikocredit-Partnerorganisation SEKEM feiert am 2. November ihr 40-jähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten wurden in Gedenken an den SEKEM Gründer Dr. Ibrahim Abouleish gefeiert, der am 15. Juni dieses Jahres verstarb. Lesen Sie weiter

Mit Oikocredit die Welt ein bisschen besser machen

OikoVision 2017.JPG03. November 2017 Unser neues Faltblatt erklärt kurz und prägnant, was Oikocredit macht. Lesen Sie weiter

Armut ersparen am Weltspartag

ASKI-PH-26.jpg28. Oktober 2017 Seit 1924 wird der Weltspartag international gefeiert. An diesem Tag soll die Wichtigkeit des Sparens betont werden. Der pädagogische Aspekt der Finanz-Bildung steht dabei im Vordergrund. Lesen Sie weiter

Fokusveranstaltung 2017: Besuch aus Ecuador

Die beiden FAPECAFES-Mitarbeiter vor ihrem großen Auftritt.18. Oktober 2017 Arturo Vinicio Martinez Jaramillo und José Hernesto Apolo Espinoza arbeiten bei der KaffeebäuerInnen-Kooperative FAPECAFES in Ecuador. Letzte Woche durften wir die beiden in Wien kennenlernen. Lesen Sie weiter

Videodreh mit Oikocredit-Mitgliedern!

Oikocredit Austria-Mitglieder, die beim Videodreh mitmachten.17. Oktober 2017 Wir dürfen eine neue Serie an Videos präsentieren, bei der viele Oikocredit Austria-Mitglieder entscheidend mitwirkten. Lesen Sie weiter

TV-Diskussion: Marshallplan für Afrika

Afrika TV - Marshallplan für Afrika02. Oktober 2017 Ende September war unser stv. Vorstandsvorsitzender, DI Günter Lenhart, zu Gast bei Okto TV. Lesen Sie weiter

Es zahlt sich aus, für Gleichberechtigung zu kämpfen!

Teresa Tomaso in ihrem Geschäft28. September 2017 Auf den Philippinen war Gleichberechtigung von Mann und Frau lange nicht selbstverständlich. Der Oikocredit-Partner NWTF arbeitet daran, die Situation laufend zu verbessern. Lesen Sie weiter

Die lange Reise einer fair gehandelten Kaffeebohne

FAPECAFES-01-C.jpg19. September 2017 Im Nordwesten des südamerikanischen Kontinents liegt Ecuador, ein Staat mit über 16 Millionen EinwohnerInnen. Im Süden des Landes lebt Miguel Mosquera, Kaffeebauer und Mitglied der Kooperative FAPECAFES. Lesen Sie weiter

Oikocredit honoriert innovative Konzepte der Mikrofinanz

Argentina+Award+Paola+photo - thumbnail1.jpg05. September 2017 Wir freuen uns, verkünden zu können, dass Paola González von der Organisation Programa Alumbra - Fundación Banco Macro die Gewinnerin des Oikocredit Argentina Innovative Loan Officer-Awards ist. Die Gewinnerin wurde heuer am elften jährlichen Gipfeltreffen zum Thema „Die Rolle der Mikrofinanz bei finanzieller Inklusion“ in Argentinien bekannt gegeben. Lesen Sie weiter

Erfolgreiche Due Diligence-Prüfung in Sucre (Bolivien)

Annabelle Coulombier24. August 2017 Annabelle Coulombier hat im Oktober 2015 als Kreditsachbearbeiterin in Amersfoort, der Niederländischen Oikocredit-Zentrale, begonnen. Im April und Mai 2017 war sie im Rahmen eines Austauschprogrammes im Oikocredit-Länderbüro in Bolivien. Hier ihr Kurzbericht über die sehr spannende und erfahrungsintensive Zeit. Lesen Sie weiter

BäuerInnen und Kooperativen in Argentinien: Die Zusammenarbeit trägt Früchte

Die Obstplantage von Herminio17. August 2017 Herminio Antonio Urrutia ist 61 Jahre alt und seit über 20 Jahren Mitglied der Kooperative „Primera Cooperativa Frutícola“ im Norden Patagoniens. Damals machte er sich selbstständig und schloss sich mit anderen ObstbäuerInnen zusammen. Lesen Sie weiter

Stärkung von Mensch und Umwelt

Kawien-portrait.jpg07. August 2017 Unser aktueller Bericht zum Sozialen und Ökologischen Wirkungsmanagement ist nun auch auf Deutsch fertiggestellt! Das haben wir uns als Anlass genommen, um mit Kawien Ziedses des Plantes ein paar Gedanken über das Konzept von Oikocredit hinsichtlich sozialer und ökologischer Leistungen auszutauschen. Sie ist die stellvertretende Leiterin der Abteilung Social Performance & Capacity Building bei Oikocredit Interantional und somit die perfekte Gesprächspartnerin, um ein bisschen mehr über die Gründe für das Entstehen dieses Berichtes herauszufinden. Lesen Sie weiter

Faire Preise für eine hochqualitative Ernte

IMP-RW-31-C.jpg03. August 2017 Paul Baziki, Kaffeebauer aus Ruanda, findet den Preis für Kaffeeernten generell niedrig: „Wir können Kaffee nur ein Mal pro Jahr ernten, Unkraut müssen wir jedoch vier Mal pro Jahr entfernen. Wir brauchen auch Insektizide und Dünger, um eine ertragreiche Ernte zu generieren. Diese Faktoren machen Kaffee zu einer zeitaufwändigen und teuren Pflanze, daher verdienen wir einen fairen Preis für unsere Ernte.“ Lesen Sie weiter