Neues von Oikocredit

Die lange Reise einer fair gehandelten Kaffeebohne

FAPECAFES-01-C.jpg19. September 2017 Im Nordwesten des südamerikanischen Kontinents liegt Ecuador, ein Staat mit über 16 Millionen EinwohnerInnen. Im Süden des Landes lebt Miguel Mosquera, Kaffeebauer und Mitglied der Kooperative FAPECAFES. Lesen Sie weiter

Oikocredit honoriert innovative Konzepte der Mikrofinanz

Argentina+Award+Paola+photo - thumbnail1.jpg05. September 2017 Wir freuen uns, verkünden zu können, dass Paola González von der Organisation Programa Alumbra - Fundación Banco Macro die Gewinnerin des Oikocredit Argentina Innovative Loan Officer-Awards ist. Die Gewinnerin wurde heuer am elften jährlichen Gipfeltreffen zum Thema „Die Rolle der Mikrofinanz bei finanzieller Inklusion“ in Argentinien bekannt gegeben. Lesen Sie weiter

Erfolgreiche Due Diligence-Prüfung in Sucre (Bolivien)

Annabelle Coulombier24. August 2017 Annabelle Coulombier hat im Oktober 2015 als Kreditsachbearbeiterin in Amersfoort, der Niederländischen Oikocredit-Zentrale, begonnen. Im April und Mai 2017 war sie im Rahmen eines Austauschprogrammes im Oikocredit-Länderbüro in Bolivien. Hier ihr Kurzbericht über die sehr spannende und erfahrungsintensive Zeit. Lesen Sie weiter

BäuerInnen und Kooperativen in Argentinien: Die Zusammenarbeit trägt Früchte

Die Obstplantage von Herminio17. August 2017 Herminio Antonio Urrutia ist 61 Jahre alt und seit über 20 Jahren Mitglied der Kooperative „Primera Cooperativa Frutícola“ im Norden Patagoniens. Damals machte er sich selbstständig und schloss sich mit anderen ObstbäuerInnen zusammen. Lesen Sie weiter

Stärkung von Mensch und Umwelt

Kawien-portrait.jpg07. August 2017 Unser aktueller Bericht zum Sozialen und Ökologischen Wirkungsmanagement ist nun auch auf Deutsch fertiggestellt! Das haben wir uns als Anlass genommen, um mit Kawien Ziedses des Plantes ein paar Gedanken über das Konzept von Oikocredit hinsichtlich sozialer und ökologischer Leistungen auszutauschen. Sie ist die stellvertretende Leiterin der Abteilung Social Performance & Capacity Building bei Oikocredit Interantional und somit die perfekte Gesprächspartnerin, um ein bisschen mehr über die Gründe für das Entstehen dieses Berichtes herauszufinden. Lesen Sie weiter

Faire Preise für eine hochqualitative Ernte

IMP-RW-31-C.jpg03. August 2017 Paul Baziki, Kaffeebauer aus Ruanda, findet den Preis für Kaffeeernten generell niedrig: „Wir können Kaffee nur ein Mal pro Jahr ernten, Unkraut müssen wir jedoch vier Mal pro Jahr entfernen. Wir brauchen auch Insektizide und Dünger, um eine ertragreiche Ernte zu generieren. Diese Faktoren machen Kaffee zu einer zeitaufwändigen und teuren Pflanze, daher verdienen wir einen fairen Preis für unsere Ernte.“ Lesen Sie weiter

Schwankende Kaffeepreise und stabiles Einkommen für KleinbäuerInnen - ist das möglich?

1793-fapecafes-ec-1000pxs-01.jpg25. Juli 2017 Einige Oikocredit-MitarbeiterInnen aus dem Bereich Landwirtschaft besuchten heuer die jährliche Ausstellung der Specialty Coffee Association (SCA) in Seattle, Washington. Über 11.000 Organisationen der Kaffee-Branche nahmen an der Veranstaltung teil. Lesen Sie weiter

Oikocredit-Studie liefert neue Erkenntnisse zu Armut in Stadt und Land

Emilia B. Kidungon schnitzt Holz. Der Beruf liegt seit Generationen in ihrer Familie - mit einem Mikrokredit von RSPI konnte sie das Geschäft erweitern und ihren sechs Kindern eine sichere Zukunft bieten.18. Juli 2017 Einer der wichtigsten Bereiche der Arbeit von Oikocredit ist finanzielle Inklusion in Ländern mit geringem durchschnittlichem Einkommen voranzutreiben. Daher beschäftigen wir uns unter anderem auf wissenschaftlicher Ebene mit der Messung der Sozialen Wirkung unserer Arbeit. Thelma Brenes Muñoz, Mitarbeiterin des Social Performance-Teams bei Oikocredit, betont: „Wir möchten natürlich wissen, wie sich unsere Arbeit auf das Leben der Menschen auswirkt.“ Lesen Sie weiter

Neue Chancen schaffen: Ein Besuch bei unserem FAIRTRADE-Partner CARF

Patricia Leivas Sosa, 42, färbt und trocknet Wolle bei Manos.11. Juli 2017 „Nein, ich habe keine Träume – ich lebe von Tag zu Tag“, sagt Valeria, als ich sie nach ihren Träumen für die Zukunft frage. Ihre Antwort überrascht, denn sie hat mir gerade von ihren Plänen erzählt, Physiklehrerin zu werden. Es stellt sich heraus, dass sie schon so lange davon träumt, Lehrerin zu sein, dass diese Träume Teil ihrer selbst sind und kein weit entferntes zukünftiges Ziel. Lesen Sie weiter

Ein Traum vom Schokoladenwald in Ghana?

16.07.17-Fedco-20388.jpg30. Juni 2017 Die jährlich stattfindende Generalversammlung von Oikocredit International ist der Grund, warum Ghana plötzlich so nah war und viele Mitglieder der Oikocredit-Familie in Accra zusammenkamen. Nach einer Woche voller Meetings war dann endlich der Freitag. Es ging hinaus aus dem Konferenzhotel und hinein ins Land! Lesen Sie weiter

Genossenschaft traf sich zur Generalversammlung in Ghana

14.06.17-OikoCreditconference-40097.jpg16. Juni 2017 Über 120 Mitglieder und Beschäftigte von Oikocredit aus 33 Ländern Afrikas, Asiens, Amerikas und Europas trafen sich für eine Woche in Accra (Ghana). Lesen Sie weiter

Oikocredit Austria - Unser Werbespot ist fertig!

Werbespot 201702. Juni 2017 Wir freuen uns: Drehtermin und Schnitt sind erfolgreich abgeschlossen - hier ist er, unser neuer Spot! Schaut rein! Lesen Sie weiter

Ein Investment in Gesundheit und Bildung

1842-sanatorio-ar-1500px-02.jpg18. Mai 2017 Neben Oikocredits Schwerpunkten Inclusive Finance, Landwirtschaft, Erneuerbare Energien und Afrika, finanzieren wir Partnerorganisationen, die Dienstleistungen im Bereich Gesundheit und Bildung in Gemeinden mit niedrigerem Einkommen zur Verfügung stellen. So zum Beispiel in Argentinien. Lesen Sie weiter

Tag der Wirtschaft an der HLW Wiener Neustadt

Stv. Vorstandsvorsitzender von Oikocredit Austria, DI Günter Lenhart.17. Mai 2017 Am 5. Mai hatten die SchülerInnen der HLW Wiener Neustadt die Möglichkeit, von Fachkräften aus der Wirtschaft zu lernen. Lesen Sie weiter

Oikocredit Austria - Drehtermin in der Wiener Innenstadt

Dreh Werbespot.JPG12. Mai 2017 Unser neuer Werbespot ist in Vorbereitung. W24 hat uns am Drehort besucht. Hier erste Einblicke für euch: Lesen Sie weiter