Projektfinanzierung

Oikocredit fördert die wirtschaftliche Entwicklung von Genossenschaften und kleinen Unternehmen. Dabei handelt es sich um sogenannte Social Businesses, die einen Mehrwert für die Gesellschaft schaffen. 

Neue Arbeitsplätze für wirtschaftlich Benachteiligte und eine sozial verantwortungsvolle Unternehmensführung sind besonders wichtige Kriterien für ein Darlehen. Beispiele dafür sind die Finanzierung von Transportmitteln für Produktionsunternehmen oder Maschinen für eine Bauerngenossenschaft.

Besonders die Unterstützung landwirtschaftlicher Partner bietet Mehrwert für zahlreiche Familien in abgelegenen Gebieten. Der Fokus auf die Stärkung landwirtschaftlicher Genossenschaften und Betriebe zählt daher zu den elementaren Bereichen in der Bereitstellung diverser Finanzierungen. Darunter finden sich ebenso zahlreiche Fair Trade Partner.

Beispiel: Ezoxs - Landwirtschaftsunternehmen mit Gemeinschaftsgeist

Der Bankkaufmann Ognyan Ognyanow und sein Jugendfreund Dobromir Dobrev, ein Veterinär: Keine Bank gab ihnen Geld. Doch sie glaubten an ihre Vision, Landwirtschaft in einem exkommunistischen Staat gewinnbringend zu führen. Mithilfe von Oikocredit entwickelte sich die Milchfarm Ezoxs in Slavyanovo nahe der Stadt Popovo im Nordwesten Bulgariens von einer nicht bankfähigen Agrargenossenschaft zu einem erfolgreichen Unternehmen. Die Farm bewirtschaftet heute 3.281 Hektar Fläche und zahlt freiwillig mehr als die ortsübliche Pacht an die rund 1.500 Landeigner, die damit ihre kargen staatlichen Pensionen von meist nur 80 € pro Monat aufbessern!

Bankkaufmann Ognyan Ognyanow und sein Jugendfreund Dobromir Dobrev, ein Veterinär