Neuigkeiten im Dezember
Oikocredit Austria
12/2020

Liebe Freundinnen und Freunde von Oikocredit!

Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende. 2020 brachte viele Herausforderungen, aber auch neue Chancen. Erfahren Sie in unserem Jahresrückblick mehr über unsere Aktivitäten 2020 und lesen Sie weiter unten im Newsletter Neuigkeiten aus dem Oikocredit-Netzwerk.

Ihnen allen, die uns dieses Jahr begleitet haben, möchten wir an dieser Stelle noch einmal von ganzem Herzen für Ihr Vertrauen danken. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und alles erdenklich Gute für 2021! Wir freuen uns darauf, auch nächstes Jahr mit Ihnen Menschen im Globalen Süden eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Vielen Dank auch für die rege Teilnahme an unserem Gewinnspiel im November. Die richtige Antwort war 6.436 - so viele Mitglieder hatte unser Förderkreis mit Ende 2019. Das Gewinnspiel wurde mittlerweile ausgelost und die GewinnerInnen benachrichtigt. Viel Freude mit den Preisen!

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Oikocredit-Team

 

Zwischenfazit zum Schulprojekt

Ende September startete unser Verein ein digitales Projekt an der business academy donaustadt. Mittlerweile haben die SchülerInnen ihre Konzepte für eine nachhaltigere Produktion und Konsumtion von Kakao entwickelt. Sie übernahmen auch unterschiedliche Rollen, um ihre sozialen Kompetenzen auszubauen.

Zum Zwischenfazit >
 

Zwei indische Powerfrauen

Vaishadi Rahul Hingmire und Asha Ashok Bhoite sind Unternehmerinnen und Kundinnen unseres Partners Annapurna Mahila Coop Credit Society. Mithilfe der Kreditgenossenschaft konnten sie ihre Unternehmen - ein Blumengeschäft, ein Catering-Unternehmen und eine Kinderkrippe - weiter ausbauen.

Zur Erfolgsgeschichte >
 

Unser neuer Partner Aspiria

Wir haben eine Minderheitsbeteiligung an Aspiria, einem Online-Kreditgeber für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Mexiko, erworben. Wir erweitern damit unser Engagement für KMU. 

Zum Beitrag >
 

Unser Engagement für KMU

Aber warum das oben angesprochene Engagement für KMU? Die Bedeutung kleiner und mittlerer Unternehmen für die Volkswirtschaft, ihre Bedeutung für Oikocredit und wie wir diesen Sektor unterstützen, erläutert Hans Perk, Oikocredit-Regionaldirektor für Afrika und Experte für den globalen Agrarsektor, in seinem Beitrag.

Zum Beitrag >
 

Kommende Veranstaltungen

Online-Vortrag am Donnerstag, 21. Jänner 2021, 17-18 Uhr:

Beim ersten Infotermin im neuen Jahr blicken wir mit Ihnen gemeinsam auf das vergangene Jahr zurück. Aufgrund der Pandemie war 2020 eines der herausforderndsten Jahre in der Geschichte der Genossenschaft. Oikocredit International-Repräsentant Helmut Berg informiert Sie darüber, wie Oikocredit ihre Partnerorganisationen im Globalen Süden durch diese Krise hindurch unterstützt hat. Er freut sich Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit zu geben und steht für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an austria@oikocredit.at.

 
Folgen Sie uns auf: