Oikocredit Austria - Neues im Juni
Oikocredit Austria
06/2018

Liebe Freundinnen und Freunde von Oikocredit!

In vielen Oikocredit-Büros weltweit ist es diese Woche ruhiger als sonst, denn zahlreiche MitarbeiterInnen sind bei der Generalversammlung von Oikocredit International in Chennai, Indien. Auch Friedhelm Boschert und Günter Lenhart, Vorstandsmitglieder von Oikocredit Austria, sind vor Ort, um die Interessen der Mitglieder zu vertreten. Über die Ergebnisse werden wir Ihnen in den nächsten Wochen berichten! 

In der Zwischenzeit lesen Sie doch das Interview mit Thos Gieskes, dem Geschäftsführer von Oikocredit International, über unsere neue Strategie. Es stehen außerdem spannende Veranstaltungen an, zu denen Sie herzlich eingeladen sind!

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht
Ihr Oikocredit-Team

 

Oikocredits neue Strategie

Wir haben unseren Geschäftsführer Thos Gieskes gefragt, was sich mit der neuen Strategie verändert, warum ein klarer Fokus so wichtig ist und inwiefern Oikocredit auch weiterhin dem sozialen Wandel verpflichtet bleibt.

Zum Interview >
 

E-Hands - Solarenergie für Indien

Was trotz der neuen Strategie bleibt: Oikocredit investiert stark in erneuerbare Energie! Unser Partner E-Hands Energy hat mit seinen Solaranlagen in einem Jahr 170 Tonnen CO2 eingespart!

Zum Beitrag >
 

Kaffeeverkostungen & Infoabend

Die ecuadorianische KaffeebäuerInnen-Kooperative FAPECAFES ist am 24. und 25.6. in Innsbruck bzw. Salzburg zu Gast und bietet ihren Kaffee zur Verkostung an. Beim Infoabend am 20.6. in Wien erfahren Sie, wie Oikocredit mit dem von Ihnen angelegten Geld arbeitet.  

Zur Veranstaltungsübersicht >
 

Oikocredit-Produkt im Juni!

Schokolade von Mascao

Auf Facebook und Instagram bringen wir Ihnen diesen Monat das Thema Kaffee näher! Laut einer neuen Studie verbessert der Konsum von Kaffee sogar das Teamwork. Ist die Kaffeekanne leer, greifen wir alternativ zur Schokolade - gerne zu jener der EZA-Marke Mascao. Sie ist die erste fair gehandelte Schokolade der Welt und auch Oikocredit-Partner sind an der Herstellung beteiligt. Die Genossenschaft Manduvirá aus Paraguay liefert etwa den Zucker. Überzeugen Sie sich selbst vom Geschmack der fairen Schokolade: Sie erhalten die Mascao-Produkte im Weltladen Ihres Vertrauens!

Zur Weltladen-Suche >
 
Sie finden uns auch auf: