Neuigkeiten im März
Oikocredit Austria
03/2021

Liebe Freundinnen und Freunde von Oikocredit!

Oikocredit International hat heute ihr Jahresergebnis 2020 veröffentlicht. Die Coronavirus-Pandemie hatte negative Folgen für Erträge, Vermögen und Portfolio der Genossenschaft. Doch die Geschäftskontinuität ist dank der Loyalität und Treue unserer AnlegerInnen gestärkt. Erfahren Sie mehr zum Jahresergebnis bzw. im Bericht zum vierten Quartal 2020.

In dieser Newsletter-Ausgabe präsentieren wir Ihnen außerdem unsere österreichweite Poster-Ausstellung, sprechen über die Stärkung von Frauen und stellen Ihnen unsere FotografInnen Pauline und Wim Opmeer vor. Viel Vergnügen beim Lesen!

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern,
Ihr Oikocredit-Team

 

Bestellen Sie Ihr kostenloses Poster!

Von 1. bis 10. Mai machen wir mit Postern auf die Bedeutung des fairen Handels aufmerksam. Ziel ist es, an so vielen Orten wie möglich – Wohnhäusern, Vereinslokalen, Kirchen, Geschäften, etc. – unsere Poster aufzuhängen. Und dafür brauchen wir Sie! Bestellen Sie Ihr Poster und zeigen Sie Ihre Unterstützung!

Zur Bestellung >
 

Frauen stärken Frauen

Geschlechtergerechtigkeit ist ein wichtiger Aspekt der Vision von Oikocredit von einer globalen, gerechten Gesellschaft. Anlässlich des Internationalen Frauentags würdigten wir drei der bemerkenswerten Frauen, die unsere Vision verwirklichen - unter anderem unsere Tiroler Regionalrepräsentantin Rosmarie Obojes.

Zum Beitrag >
 

Was ist eigentlich "Empowerment"?

Außerdem haben wir Christina Alff vom Oikocredit-Förderkreis Baden-Württemberg gebeten, ihre Gedanken zum Thema „Stärkung von Frauen“ (Women‘s Empowerment) zu teilen. Sie erklärt die Aspekte von Empowerment und erzählt von einer Begegnung mit einer Mikrofinanzkundin aus Peru, die gelernt hat ihre Anliegen durchzusetzen.

Zum Blogbeitrag >
 

Unsere Augen vor Ort

Das niederländische Fotografen-Ehepaar Pauline und Wim Opmeer hat für Oikocredit 184 Partnerorganisationen und 800 Menschen weltweit besucht. Blicken Sie hinter die Kulissen von Oikocredit und erfahren Sie, wie unsere Fotos entstehen!

Zum Beitrag inkl. Webinar-Aufzeichnung >
 

Kommende Veranstaltungen

14. April: Webinar mit Oikocredit International: "Mikrofinanz in Lateinamerika" mit unserem Partner ProMujer, einer Mikrofinanzinstitution, die Kredite, medizinische Dienstleistungen und betriebswirtschaftliche Schulungen für Frauen mit geringem Einkommen bietet. 19:30-20:30 Uhr

05. Mai: Webinar "Faires Geld macht stark" anlässlich unserer österreichweiten Poster-Ausstellung. Vorstandsvorsitzender Friedhelm Boschert berichtet über zwei unserer Fairtrade-Partner und Franz Denk, Kaffeeeinkäufer bei EZA Fairer Handel und ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Oikocredit Austria, informiert Sie über die Bedeutung des fairen Handels. 17-19 Uhr

Für die Veranstaltungsdetails und die Anmeldung klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link!

 

KundInnen-Termine mit Voranmeldung möglich

Vorbehaltlich eines harten Lockdowns bieten wir persönliche Beratungstermine in unserer Geschäftsstelle am Möllwaldplatz 5/4, 1040 Wien an. Wir sind zu den folgenden Geschäftszeiten für Sie da: Montag bis Donnerstag, 9 bis 15 Uhr, sowie Freitag, 9 bis 14 Uhr.

Bitte beachten Sie:

  • Persönliche Termine sind nur mit Voranmeldung möglich.
  • Terminvereinbarung telefonisch unter +43 1 505 48 55 zu den oben genannten Geschäftszeiten oder per E-Mail an office@oikocredit.at
  • Bitte tragen Sie bei Ihrem Termin eine FFP2-Maske.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände nach dem Eintreten ins Büro. Das Desinfektionsmittel stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
 
Folgen Sie uns auf: