Mit Nadel und Faden die Zukunft gestalten

Mit Nadel und Faden die Zukunft gestalten

ENL-SV-14 (1).jpg24. Jänner 2019

Ana Nieto hat dank Oikocredit-Partner Enlace ihre eigene Modemarke.

„Es war eine gute Entscheidung, meine Arbeit in der Fabrik aufzugeben. Wir machen heute einen Gewinn von 300 US-Dollar pro Woche. Als ich in der Fabrik arbeitete, verdiente ich 60 US-Dollar pro Woche“, Ana Nieto lächelt als sie erklärt, wie die Darlehen von Enlace dazu beigetragen haben, ihr Leben zu verändern.

Ana und ihr Ehemann José führen heute erfolgreich ein Nähgeschäft in dem kleinen Dorf La Loma im Zentrum von El Salvador. Ana gründete das Geschäft schon vor 12 Jahren, als ihr Einkommen in der örtlichen Bekleidungsfabrik nicht ausreichte, um die Familienrechnungen zu bezahlen. Zu Beginn schaffte sie es jedoch kaum Gewinn zu machen, denn sie arbeitete allein. Sie beschloss, ihr Unternehmen mit ihren bescheidenen Ersparnissen und der Hilfe anderer Frauen aus dem Dorf langsam auszubauen.

Der Wendepunkt

Vor vier Jahren änderte sich alles, als eine der Frauen Ana von Enlace erzählte. Die Mikrofinanzinstitution bietet Finanzdienstleistungen wie Darlehen für benachteiligte Kleinst- und KleinunternehmerInnen in El Salvador an. 

Ana beantragte erfolgreich ihren ersten Kredit. Sie erhielt 300 US-Dollar, die sie in Nähmaterialien investierte. Anschließend unterstützte Enlace Ana in Form eines Darlehens in Höhe von 800 US-Dollar zur Erweiterung ihres Hauses und ihrer Werkstatt. In ihrer geräumigen Werkstatt finden nun vier Nähmaschinen sowie ein Tisch, an dem sie die Kleidung entwerfen und schneidern kann, Platz.

Dank Oikocredit-Partner Enlace blickt Ana Nieto positiv in die Zukunft.

Die Unternehmerin ist stolz darauf, jetzt eine eigene Marke zu haben: „Ich wollte meine eigene Marke gründen, auch weil meine Kunden mich darum gebeten haben. Mit dieser Marke wissen sie, dass ich die Kleider gemacht habe und die Qualität gut ist. Der Name meiner Tochter ist Caroline, aber das ist zu lang für ein Label, deshalb habe ich die Marke Carol genannt.“ 

Und sie hat auch schon Pläne für die Zukunft: „Ich möchte mit Enlaces Hilfe weiterwachsen. Ich möchte neue Produkte entwerfen, mehr Mitarbeiter einstellen und eine Schneidemaschine kaufen, damit ich den Stoff nicht mehr von Hand schneiden muss.“

Oikocredits Beteiligung an Enlace

Enlace ist eine der führenden Mikrofinanzinstitutionen in El Salvador im Bereich der Gruppendarlehen. Mit diesen unterstützen sie besonders Frauen, die ihre Familien allein versorgen. Insgesamt sind zirka 80 Prozent der KreditnehmerInnen weiblich.

Im Jahr 2006 erhielt Enlace das erste Darlehen von Oikocredit. Überzeugt von Enlaces sozialem Einfluss und Zukunftspotenzial, entschied sich Oikocredit dafür, sein Engagement zu verstärken und aktiv an der Steuerung der Enlace-Strategie mitzuwirken. Zu diesem Zweck hat Oikocredit 2009 eine Beteiligung an der Organisation übernommen. Oikocredit unterstützt die MFI laufend dabei, Risiken, aber auch die soziale Wirkung der Organisation zu analysieren sowie Schulungen durchzuführen.

« Zurück