Fokusveranstaltung 2017: Besuch aus Ecuador

Die beiden FAPECAFES-Mitarbeiter vor ihrem großen Auftritt.18. Oktober 2017

Arturo Vinicio Martinez Jaramillo und José Hernesto Apolo Espinoza arbeiten bei der KaffeebäuerInnen-Kooperative FAPECAFES in Ecuador. Letzte Woche durften wir die beiden in Wien kennenlernen.

Am Freitag, den 13. Oktober 2017 durften wir zwei Gäste aus Ecuador begrüßen. Entgegen des unglücksverheißenden "Freitag, den 13." war unsere Fokusveranstaltung ein voller Erfolg. Arturo Vinicio Martinez Jaramillo (links auf dem Foto) und José Hernesto Apolo Espinoza (ganz rechts) arbeiten bei der KaffeebäuerInnen-Kooperative FAPECAFES. FAPECAFES unterstützt insgesamt 1.200 KaffeebäuerInnen-Familien dabei, ihre Ernte zu verbessern und ein stetiges Einkommen zu erhalten.

Die beiden Experten besuchten das Kaffeemodul und konnten so aus erster Hand erfahren, wie die Kaffeebohnen, für deren Produktion sie verantwortlich sind, in Wien genossen werden.

V.l.n.r.: Arturo Vinicio Martinez Jaramillo, Café-Inhaber Boris Ortner, Andreas Felsen (Quijote Kaffee), Michael Prem (prem frischkaffee) und José Hernesto Apolo Espinoza

Nach einigen Interviews und Presseterminen ging es weiter zum Restaurant Mercado, wo sie viele neugierige Oikocredit Austria-Mitglieder erwarteten. José und Vinicio stellten uns die Kooperative vor und präsentierten zwei Sorten Kaffee, die die BesucherInnen verkosteten. Gemeinsam lernten wir die Unterschiede der Kaffeesorten und der Röstungen kennen. Michael Prem, österreichischer Barista-Staatsmeister mit eigenem Shop in Wien, ergänzte den Abend mit seinem Wissen über Kaffeeröstungen.

Das interessierte Publikum bei der Kaffeeverkostung.

Ein besonderes Highlight an diesem Abend war der Besuch von Thos Gieskes. Thos ist der Managing Director von Oikocredit International. Er begann erst im April 2017 mit seiner Arbeit bei Oikocredit und lernt deshalb gerade die vielen Regional- und Länderbüros weltweit kennen. Einige Mitglieder von Oikocredit Austria nahmen die Gelegenheit wahr und unterhielten sich nach der Veranstaltung persönlich mit unserem CEO.

V.l.n.r.: Vinicio, Helmut Berg (Oikocredit Austria), Thos Gieskes (Managing Director Oikocredit International), Petra Gmeindl (Oikocredit Austria) und José.

Vielen Dank an Vinicio und José, die einen weiten Weg auf sich genommen haben und uns einen interessanten und abwechslungsreichen Abend ermöglichten!

Mehr Details über FAPECAFES? Die lange Reise einer fair gehandelten Kaffeebohne berichtet detailliert über die Arbeit der Kooperative.

« Zurück