Von Armut, Geld und sozialem Frieden

Von Armut, Geld und sozialem Frieden

Eine ungleiche Verteilung von Ressourcen und Wohlstand führt zu einer Welt voller Spannungen und Konflikte. Sozial engagierte Menschen hinterfragen zunehmend kritisch herkömmliche Wege der Entwicklungszusammenarbeit. Ein möglicher Beitrag zu mehr Gerechtigkeit und Frieden ist der Einsatz von Geld, das dem Leben dient.

Erfahren sie in unserem Vortrag mehr darüber wie ethisches Investment finanziell benachteiligten Menschen im globalen Süden durch Darlehen eine Chance auf wirtschaftliche Eigenständigkeit geben kann.

Dr. Helmut Berg, National Director Oikocredit International wird einen Einblick in die Arbeit der seit 1975 tätigen internationalen Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit geben und steht für Ihre Fragen als Experte zur Verfügung.


Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung!

Sie können gerne Freunde oder Verwandte mitnehmen, die sich für die Arbeit von Oikocredit interessieren. 

Programm von: "Von Armut, Geld und sozialem Frieden"

Am Donnerstag 21 Februar:
18:00 - 20:00 Vortrag - "Von Armut, Geld und sozialem Frieden" Mit Maja Spnulovic, Helmut Berg

Sign up

Sie möchten teilnehmen? Sie können sich noch anmelden.

Ja, ich möchte mich anmelden. Nein, ich komme nicht.